Coca-Cola Festival der Einheit geht mit Vidpresso auf YouTube on air!

Coca-Cola Festival der Einheit geht mit Vidpresso auf YouTube on air!

Coca-Cola feierte am 2. Oktober, am Vorabend des Tags der Deutschen Einheit, mit einem bunt gemischten Programm direkt vor dem Brandenburger Tor in Berlin die musikalische Vielfalts Deutschland. Mit Vidpresso:LIVE ermöglichte es Coca-Cola auch den Menschen rundum den Globus zu Hause und unterwegs das Festival über YouTube Live zu verfolgen.

Bandcontest und einzigartiges Lineup

Im Vorfeld wurde ein Bandcontest durchgeführt, um Deutschlands beliebteste Newcomer zu finden. Mit “We are all the same” stimmten BARNA aus Berlin am Nachmittag auf das Festival ein. Das rund 8-stündige Line-up bot für jeden Musikgeschmack etwas: Wincent Weiss, Mike Singer, Glasperlenspiel, Die Lochis, Amanda und als finaler Act Mike Forster. Durch den Tag führten die Moderatoren Alexandra Maurer und Hannes Hoch. Es wurde dabei immer wieder auf die Wichtigkeit der musikalischen und kulturellen Vielfalt Deutschlands aufmerksam gemacht.

Über 8 Stunden interaktives Live-Streaming

Trotz des Regens war die Stimmung auf der Fanmeile zwischen Siegessäule und Brandburger Tor ungebrochen. Viele Besucher reisten extra für das Festival der Einheit nach Berlin. Auf coke.de und YouTube konnten die Zuseher zu Hause und unterwegs das Festival als interaktive Show verfolgen. Der Stream überzeugte mit TV-Qualität und exklusiven Backstage-Interviews. In einem Container in Nähe der Bühne wurden die Stars nach den Shows interviewt. Über die von Vidpresso umgesetzte Social Wall konnten Zuschauer Fragen an die Stars stellen. Zwischen den Acts wurden vorab geführte Interviews aus den Heimatstädten der Stars gezeigt. Headliner Mark Forster sorgte gegen 21 Uhr mit seinem Auftritt für einen gelungenen Abschluss.

Nicht nur die Zuschauer vor Ort waren von dem Festival beeindruckt, wie das Meer an leuchtenden Handys zeigte. Auch die Zuschauer des Live-Streams zeigten sich in den sozialen Netzwerken beeindruckt. Der Live-Stream selbst ist leider nicht mehr verfügbar, die vorab geführten Interviews können aber weiterhin auf CokeTV angesehen werden.

Kommentare zum #FESTIVALDEREINHEITKommentare zum #FESTIVALDEREINHEIT

Backstage beim Festival der Einheit

Vidpresso:TV bringt Social Media in die Backstage-Show

Um die Zuschauer zu Hause und vor der Bühne in die Backstage-Show einzubinden, wurden mit Vidpresso:TV Beiträge aus Facebook, Instagram und Twitter auf einem Display im Hintergrund angezeigt. Damit konnten Zuschauer Fragen an die Stars stellen und ihre besten Momente des Festivals teilen. Vidpresso hat für die Backstage-Show die Social Wall mit Vidpresso:TV im Format 9:16 umgesetzt. Social Media-Beiträge mit dem Hashtag #festivaldereinheit wurden dann mit etwas Glück gezeigt und sogar in der Show behandelt.

Vidpresso:TV beim Coca-Cola Festival der Einheit

Vidpresso:TV brachte Beiträge aus den sozialen Medien in die Backstage-Show.

Stabiler Stream dank Vidpresso:LIVE

Das Team von Vidpresso ist ausgestattet mit dem besten Equipment zum Festival der Einheit angereist, um das Team vor Ort beim Live Streaming zu unterstützen. Die Übertragung zu YouTube Live wurde mithilfe von Vidpresso:LIVE umgesetzt. Damit der Stream über 8 Stunden lang kontinuierlich in TV-Qualität übertragen werden konnte, setzte Vidpresso auf den Partner Tividoo, um über Satellit eine stabile Internetverbindung aufzubauen.

Internetverbindung von Tividoo

Die stabile Internetverbindung wurde mit unserem Partner Tividoo per Satellit sichergestellt.

 

Hinter der Bühne

Das Team von Vidpresso war vor Ort, um einen qualitativ hochwertigen Live-Stream sicherzustellen.

Vidpresso:LIVE vor Ort

Mit unserem Know-How konnten wir Coca Cola vor Ort tatkräftig beim Live-Streaming unterstützen.

Mehr als 22.500 Zuschauer gleichzeitig und 5 Millionen Aufrufe

Bereits zum Beginn der Streams am Nachmittag kletterte die Zuschauerzahl auf 15.000 Zuschauer. Zu den Spitzenzeiten sahen gleichzeitig mehr als 22.500 Menschen gleichzeitig den Live-Stream. Insgesamt erreichte der Live Stream über 5 Millionen Aufrufe. Für diese riesige Reichweite sorgte auch eine prominente Masthead-Werbung auf der Startseite von YouTube. Der Stream schaffte es außerdem in die Trending Live-Streams.

Werbung auf YouTube

Prominente Masthead-Werbeschaltung auf YouTube.

Coca-Cola Festival der Einheit